Plattenspieler kaufen - der Ratgeber

Worauf sollten Sie beim Kauf eines neuen Plattenspielers achten? Gibt es überhaupt wichtige Unterschiede zwischen den Modellen? Dieser kleine Ratgeber unterstützt Sie bei der Auswahl, darauf müssen Sie achten.

  • Worauf Sie beim Kauf achten sollten
  • Muss es ein USB-Plattenspieler sein?
  • Austauschbare Komponenten

Den richtigen Plattenspieler kaufen

USB Plattenspieler
Plattenspieler mit USB

Die alte Schallplattensammlung liegt gut verstaut im Keller oder auf dem Dachboden. Und das gar nicht mal weil sie nicht gehört werden will, sondern weil sie nicht gehört werden kann.
Der letzte Schallplattenspieler hat schon vor einigen Jahren das Zeitliche gesegnet und mal ehrlich, wer hätte sich in den 90er Jahren noch einen Plattenspieler zugelegt? Viele hätten einen für völlig verrückt erklärt.
Soll die Sammlung nun aber als digitale Version erhalten, also digitalisiert werden ist ein Plattenspieler aber dringend nötig. Technisch bieten aktuelle Modelle alle modernen und wichtigen Anschlussmöglichkeiten. Soll der Plattenspieler aber später wieder einen Platz im Wohnzimmer finden, spielt bei der Auswahl auch das Design noch eine wichtige Rolle.

Platzbedarf eines Plattenspielers

Im Gegensatz zu einer CD wirken Schallplatten heute extrem unhandlich. Die schiere Größe der Vinylscheiben erfordert auch beim Plattenspieler gewisse Ausmaße. Immerhin muss auch der Tonarm noch seitlich des Plattentellers seinen Platz finden.
Geht der Trend in allen Bereichen zur Miniaturisierung, sind Plattenspieler einfach konstruktionsbedingt immer noch große Kisten.
Vor dem Kauf muss Ihnen also klar sein, wieviel Platz an der Stelle zu Verfügung steht, an der der Schallplattenspieler seinen Dienst verrichten soll.

Wechselbare Tonabnehmer

Wechselbarer Tonabnehmer mit Nadel
Tonabnehmer mit Nadel - leicht austauschbar

Der Tonabnehmer ist der wichtigste Teil eines Plattenspielers. Befestigt am Tonarm, ist der Tonabnehmer dafür verantwortlich das von der Nadel aus Schallplatte aufgenommene Signal weiterzuleiten. Und mit dieser Funktion ist diese Komponente auch verantortlich für die Qualität die letztendlich hinten rauskommt.

Zum Befestigen des Tonabnehmers gibt es verschiedene Systeme, bei der eigentlichen Audioverbindung sind am Tonabnehmer immer vier Kabel zu befestigen.
Dadurch lassen sich Tonabnehmer verschiedener Hersteller am Plattenspieler verwenden, sofern die Befestigung zueinander kompatibel ist.
Beim Kauf eines Plattenspielers ist es also sinnvoll auf die Auswechselbarkeit des Tonabnehmers zu achten.

Direkt- oder Riemenantrieb

ION Audio Classic LP Wood
ION Audio Classic LP Wood
79,99 €
Versandkosten möglich

Drei verschiedene Methoden gibt es, den Plattenteller des Plattenspielers drehen zu lassen.

Beim Direktantrieb ist die Achse des Plattentellers direkt mit dem Motor verbunden. Der Direktantrieb wird häufig bei professionellen Plattenspielern verwendet. DJs können so problemlos die Schallplatte auch per Hand rückwärts drehen.
Das geht beim Riemenantrieb auch, allerdings ist das nicht besonders gut für die Konstruktion. Der Motor dreht sich normal weiter und nur der Riemen wird abgebremst. Bei dauerhafter Nutzung ist das nicht unbedingt positiv für das Material. Beim Reibradantrieb wird der Plattenteller im Inneren von einem Rad angetrieben. Diese Antriebsvariante ist allerdings nur sehr selten anzutreffen.

Plattenspieler mit Audioanschlüssen

Wie Sie hier bereits erfahren haben, lassen sich Plattenspieler auch mit normalen Cinch- und Klinkensteckern mit Ihrem PC verbinden. Der Aufnahmevorgang findet dann komplett über die Soundkarte Ihres Computers statt. Sind Sie mit der Aufnahmequalität Ihres Computers zufrieden und der Plattenspieler soll später wieder an einer Musikanlage seinen Dienst verrichten, können sie getrost auf einen USB-Plattenspieler verzichten.

Plattenspieler mit USB

USB Stecker
USB - vielseitiger geht's kaum

Relativ jung ist die Gerätegeneration der Plattenspieler mit USB. Einmal an den Computer angeschlossen, werden diese Geräte allerdings nicht als Plattenspieler erkannt, sondern als externe Soundkarte. Der Plattenspieler „verkackeiert“ sozusagen den Computer.
Nachdem der passende Treiber installiert ist, steht der Plattenspieler in allen Programmen direkt als mögliche Audioquelle zur Verfügung. Das funktioniert sehr gut, ersetzt aber natürlich keine weitere Audiohardware da vom Plattenspieler nur das Signal des Line-In zur Verfügung steht und es keine weiteren Ein- oder Ausgänge gibt.

Plattenspieler mit CD-Brenner

Erinnern Sie sich noch? Um das frisch erworbene Album des Lieblingsmusikers auch im Auto hören zu können, mussten Sie früher die Schallplatte auf Kassette überspielen. Technisch kein Problem und dann gab es sogar zusätzlich zum Knistern der Schallplatte auch noch das Grundrauschen der Audiokassette kostenlos dazu!
Ok, mit einer sündhaft teuren HiFi-Anlage war das mit dem Knistern und Rauschen nur in Härtefällen ein echtes Problem. Und mal ehrlich? Man kannte es auch einfach nicht anders.
Dieses Prinzip greifen Plattenspieler mit integriertem CD-Brenner wieder auf. Schallplatte drauf, CD-Rohling rein, Aufnahme drücken und los geht’s.
Nach dem Aufnahmevorgang wirft der Plattenspieler bzw. der CD-Brenner dann direkt die fertige, digitale Version der Schallplatte aus dem Laufwerk – fertig! Ja, geht das denn noch einfacher?

Technik mit Tücken

Wohl kaum, allerdings hat diese Methode auch durchaus ihre Tücken. Denn was fehlt ist die Nachbearbeitung der Aufnahme, bevor diese auf CD gebrannt werden. Hat die Schallplatte also einen Sprung, knistert und knackt viel, sind auch diese Makel mit auf der CD.
Für Audionostalgiker ist das Knistern und Knacksen noch zu verkraften, ganz doof wird es natürlich bei Sprüngen die in einer Endlosschleife der immer gleichen Rille enden. Ist die Schallplattensammlung aber in einem super gepflegten Zustand und eine Audiobearbeitung nicht nötig (um den Klang der LP nicht zu beeinflussen) sind Plattenspieler mit CD-Brenner wirklich eine Option.

Denon DP-300F Vollautomatischer Plattenspieler
Denon DP-300F Vollautomatischer Plattenspieler
253,89 €
Versandkosten möglich
AKAI Pro BT500, Plattenspieler mit Drahtlos Streaming
AKAI Pro BT500, Plattenspieler mit Drahtlos Streaming
417,00 €
Versandkosten möglich

War das hilfreich? Dann teile es doch:

WhatsApp
Google+